Mir sind Kundenmeinungen wichtig, nur so kann ich in meinem Handeln wachsen.

 

Ich bin dankbar, dass ich diese Kundenstimmen auf meiner Website zeigen darf.

Ich DANKE jedem einzelnen von Herzen dafür.

 


Kundenstimmen:

Schultergürtel- und Ellenbogenschmerzen:

Vor rund 3 Monaten bin ich das erste Mal bei Ihnen in der Praxis gewesen. Sie erinnern sich: Ich litt einerseits unter Verspannungen des Schultergürtels und andererseits unter einem üblen Tennisellbogen. Insbesondere der Ellbogen war mein hauptsächliches Sorgenkind, da ich dieses Problem bereits seit Jahren mit mir herumtrage. Erstaunlich, wie Ihre Therapie in lediglich fünf Sitzungen dazu geführt hat, dass mein Ellenbogenproblem nahezu inexistent geworden ist. Mittlerweile reicht es aus, einmal pro Monat bei Ihnen vorbeizukommen, um ohne Ellenbogenprobleme leben zu können. Die Verspannungen meines Schultergürtels haben sich ebenfalls in Luft aufgelöst. Ihre Myoreflextherapie ist wirklich ein Geheimtipp.

Mai 2018 A.S. aus Aarau.


Lendenschmerzen/Bandscheibenvorfall:

 

Viele Jahre litt ich unter Brust- und Lendenwirbelschmerzen, dazu kam noch eine Diskushernie (Bandscheibenvorfall). Das Aussteigen aus dem Auto fiel mir schwer und verursachte mir Rückenschmerzen, drehte ich den Kopf, hatte ich Schmerzen im Nacken.
Nach der ersten Myoreflextherapie-Behandlung durch Frau Lüthi konnte ich ohne Schmerzen aus dem Auto aussteigen und die Nackenschmerzen waren auch nicht mehr so arg. Ich werde weiterhin zu Frau Lüthi in die Myoreflextherapie gehen, weil ich mich nach jeder Behandlung besser fühle.

Februar 2018 M.W.



Bandscheibenvorfall in Halswirbel- und Lendenwirbelsäule mit Taubheitsgefühl:

 

Nach einem schlimmen Motorradunfall, hatte ich Schmerzen im Nacken, in der Schulter und in der Lendengegend. Die Schmerzen strahlten in Arm und Bein aus, was zu einem Taubheitsgefühl in Daumen und Zehen führte, ebenso fiel es mir schwer den Fuss anzuheben. 
Ein Arbeitskollege riet mir zu Frau Lüthi in die Myoreflextherapie zu gehen. Nach einigen Behandlungen bei Frau Lüthi, waren die Schmerzen im Nacken und der Lendengegend weg. Meine Zehen spüre ich teilweise wieder auch das Fuss anheben geht schon viel besser. Die Schulter schmerzt zwar noch, aber mit jeder Behandlung und den Übungen von Frau Lüthi, werden die Schmerzen weniger und es geht mir wesentlich besser. Ich habe einen grossen Teil meiner Lebensqualität zurückerhalten.

Januar 2018 G.R. Hindelbank


Schlafstörungen durch Schulterschmerzen:

 

Während einigen Jahren konnte ich nachts nicht mehr durchschlafen. Nach drei bis vier Stunden bin ich aufgewacht und hatte Schmerzen im Kreuz und im Schulterblatt. Ich musste aufstehen und mich bewegen. Nach einigen Stunden konnte ich mich wieder hinlegen, aber einschlafen ging nicht mehr. Durch mein Patenkind habe ich von Frau Lüthi und ihrer Myoreflextherapie erfahren. Nach nur drei Behandlungen, waren die Rücken- und Schulterblattschmerzen weg und ich konnte endlich wieder durchschlafen. 

November 2017 P.L. Hasle bei Burgdorf



Rückenschmerzen mit Ausstrahlung in die Beine:

 

Lange Zeit litt ich unter starken Rückenschmerzen, diese strahlten bis in die Beine aus. Sämtliche Abklärungen und Behandlungen bei Ärzten verschafften mir keine Linderung. Eine gute Freundin riet mir, geh doch zur Cornelia Lüthi, die ist Spezialistin für Myoreflextherapie. Ich dacht mir was soll's, einen Versuch wage ich. Nach nur vier Behandlungen bin ich fast wieder schmerzfrei, nur wenn ich mich zu wenig bewege oder meine Tennisball-Übungen nicht regelmässig mache, kommen die Schmerzen wieder. Die Myoreflextherapie-Behandlung hat mir die akuten Schmerzen genommen. Durch das von Frau Lüthi neu gewonnene Schmerzverständnis, spüre und verstehe ich die Zusammenhänge in meinem Körper besser und kann mir durch kleine Übungen selbst helfen, mich von meinen Schmerzen zu befreien. Ich kann heute wieder Sport treiben und meinen alltags Geschäften nachgehen, ohne Schmerzen in den Beinen. Es geht mir oft super gut, physisch wie psychisch. 

Ich kann Frau Cornelia Lüthi bestens weiterempfehlen.

Oktober 2017 S.T. Hasle bei Burgdorf


Arthrose, Schulterschmerzen, Knie- und Hüftschmerzen und Verspannungen, Schmerzmittel absetzen:

 

65-jährig und besuche in regelmässigen Abständen die Myoreflextherapie-Behandlungen von Frau Lüthi. Als ehemaliger Spitzensportler habe ich meinen Körper stark beansprucht, meine Gelenke sind verschlissen, deswegen leide ich unter Arthrose.  Seit sechs Jahren habe ich ein künstliches Kniegelenk. Wegen verschiedenen Unfällen und Verletzungen musste vor vier Jahren beide Schultern (Rotatorenmanschette, Supraspinatus- und Bizeps Sehne) operieren lassen. Alle Operationen sind erfolgreich verlaufen. Trotzdem hatte ich Schmerzen in den Knien, in der Hüfte, in den Füssen und meine Beinmuskulatur war verspannt. Mit der täglichen Einnahme von Schmerzmitteln hatte ich versucht meine Schmerzen zu bekämpfen. Seit zwei Jahren bin ich nun in regelmässigen Abständen in der Myoreflextherapie bei Frau Lüthi. Jede Myoreflextherapie-Sitzung beginnt mit der Abklärung meiner Befindlichkeit, Frau Lüthi nimmt sich jedes Mal die nötige Zeit, um herauszufinden welche therapeutische Behandlung aktuell am sinnvollsten ist und wendet diese dann an. Die myoreflextherapeutische Behandlung von Frau Lüthi lockert meine Muskeln und Faszien (Bindegewebe) dadurch befreit sie diese von Verspannungen und Verklebungen. Deshalb kann die Energie wieder ungehindert zirkulieren und es tritt eine angenehme Entspannung meiner Muskeln ein. Meine Myoreflextherapie-Behandlungen werden auf einer Regulationsplatte durchgeführt. Die Schwingungen dieser Regulationsplatte unterstützen meine Therapie enorm.
Nach jeder Behandlung fühle ich mich wie neu geboren, fit und beweglich. Meine Schmerzen haben sich seit der Myoreflextherapie-Behandlung durch Frau Lüthi massiv reduziert und die Schmerzmittel konnte ich ganz absetzen.

September 2017, Toni von Mühlenen, Bremgarten bei Bern